primary

Hochmut

Ich denke eher, dass es sich auf den Intellekt bezieht, der sich ja seit geraumer Zeit die Herrschaft angeeignet hat und annimmt,  ohne die anderen Fähigkeiten, wie Emotionen, Intuitionen und Inspirationen auskommen zu können. Die so ihrer Grundlangen entbeinte intellektuelle Vorgehensweise muß „zum Fall“ führen,  da der Intellekt zwar unterscheiden, nicht aber erschaffen kann.  Die Hybris des Intellekts führt immer zum Verfall, weil der Intellekt nur in einer materiellen Welt agiert – agieren kann und zudem weit öfter noch, nur reagiert auf vorhandene „Fakten“. Was man aber wirklich braucht, ist Aktion aus dem Innern! Da wäre der „hohe Mut“…

Die subjektive spirituelle Welt des Menschen zu ignorieren, führt zum Fall – zum Verfall.

 

, , , , , , , , ,

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. More Info | Close
Translate »