primary

Huna – Das Kraftfeld

Das Kraftfeld kennenlernen und stärken

Setze oder lege Dich bequem hin, schließe die Augen und entspanne Dich. Stelle dir das Kraftfeld um Dich herum vor. Versuche, das Kraftfeld mit all Deinenen inneren Sinnen wahrzunehmen und zu fühlen. Wie sieht es aus? Wie groß ist es? Wie fühlt es sich an? Kannst Du es hören? Hat es eine Farbe, einen Geschmack, einen Geruch? Fange nach einer Weile an, einige Atemzüge lang piko-piko zu machen. Stelle dir dabei vor, wie Dein Kraftfeld mit jedem Einatmen größer, dichter und stärker wird. Es wird so mit Energie, Mana, aufgeladen. Diese Übung kann man beliebig ausdehnen, wenn man sich dabei wohlfühlt. Sie wird aber vor allem als Einstieg vor anderen Übungen und Ritualen gemacht.

Arbeiten mit dem Kraftfeld

Wenn Du dein Kraftfeld mit Mana aufgeladen hast, kannst Du sehr kreativ damit arbeiten. Es besteht aus der sogenannten aka-Substanz, die sehr flexibel formbar und beliebig teilbar ist. Du kannst aus Deinem Kraftfeld z.B. eine Kugel oder eine Pyramide formen, um Dich zu heilen oder zu schützen. Du kannst es nach oben zum Himmel ausdehenen, um von dort Inspiration zu erhalten. Du kannst daraus einen Strahl formen, um eine andere Person damit zu erreichen. Dieser Strahl kann sowohl zum Senden (z.B. von Liebe oder Heilung), als auch zum Empfangen verwendet werden, falls Du über eine Person oder auch einen Ort etwas wissen möchtest. Du kannst das Kraftfeld auch verschiedenfarbig einfärben, je nachdem, was Du erreichen möchtest. Du kannst z.B. zu einer Person, mit der Du gerade Streit hast, einen regenbogenfarbigen oder rosaroten Strahl schicken. Du kannst Dir an sehr heißen Tagen Dein Kraftfeld erfrischend blau vorstellen oder umgekehrt: Wenn Du frierst, wärmst Du es mit rot auf. Es ist auch möglich, Teile des Kraftfeldes abzuspalten. So kannst Du z.B. eine kleine Kugel abspalten, sie orange einfärben und eine kranke Zimmerpflanze damit einhüllen. Der Kreativität sind wirklich keine Grenzen gesetzt! Die besten Ergebnisse erzielt man übrigens (wie bei allen Tätigkeiten), wenn man mit einem liebevollen Grundgefühl arbeitet.

Wichtig: Bevor ich jedoch einen anderen Menschen in einen Teil meines Kraftfeldes einhülle, um ihn zu heilen, sollte dies abgesprochen werden, damit es zu keinen Übergriffen kommt. Diese kleine Übung entspricht auch den Aussagen von Elias hier und von Gurdjieff hier .

Huna – Die 7 Prinzipien
Huna – Die 7 Elemente

Bild von Art-Poster

, , ,

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. More Info | Close
Translate »